Preis für „Cambodian Son“

On 25 März, 2014

Masahiro Sugano hat mit Cambodian Son beim CAAMFest International Film Festival in San Francisco den Preis für besten Dokumentarfilm gewonnen. Der Film  dokumentiert die Reise des Exilamerikaners und Poeten Kosal Khiev von den Strassen Phnom Penhs zur Bühne der kulturellen Olympiade 2012 in London. Der Film wurde von Thomas und Laurent vertont. Den Trailer könnt Ihr Euch hier anschauen.